Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Erstellt von Dieter Holtbrügger
Home.meine Anlage.Bauprojekte.die Optik.Links.Kontakt/ Datenschutz.DuDu.
Schöma
Rangierdiesel

Die Firma SCHÖMA ist bei Eisenbahnfreunden überwiegend wegen ihrer Schmalspur- und Tunnelbauloks bekannt.

Doch gibt es von dem Unternehmen aus Diepholz auch Regelspurlokomotiven. Diese können ein Gewicht von bis zu 80 Tonnen und eine Leistung von bis zu 700 kW haben.

In Duisburg und Umgebung fahren diverse Loks von SCHÖMA.

So setzt „Eisenbahn und Häfen“, oder heute TKSE, mehrere SCHÖMA-Kleinloks im Werk ein.

 

Auch im direkt benachbarten GRILLO-Werk, in Duisburg-Hamborn, verrichtet eine SCHÖMA-Lok ihren Dienst. Sie rangiert nicht nur im Werk, sondern bringt und holt auch Waggons zum/ vom Abstellbahnhof.

Da ich bereits in H0 eine SCHÖMA-Lok von TKSE (siehe Foto) nachgebaut habe, werde ich in Spur 1 vermutlich die oben gezeigte „GRILLO 1“ nachbauen.

 

Auch hier sind Pläne mit den wichtigsten Daten dieser Lok vorhanden.