Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Erstellt von Dieter Holtbrügger
Home.meine Anlage.Bauprojekte.die Optik.Links.Kontakt/ Datenschutz.DuDu.
Lok 9 - eine Henschel DHG 700
Lok 9
Der Betriebe der Stadt Mülheim an der Ruhr

Als zweite eigene Lok erwarb ich eine alte, dunkelrote DHG 500 von Märklin, um sie in die Lok Nr.9 der „Betriebe der Stadt Mülheim an der Ruhr“ umzubauen.

Neben der Tatsache dass ich ohnehin überwiegend Loks und Waggons aus der Region haben möchte, befindet sich mein Versicherungsbüro in Mülheim/ Ruhr. So lag der Nachbau dieser Lok nah.

Über den ersten Teil des Umbaus habe ich bereits ein Video gedreht und es bei Youtube eingestellt. Hier der Link dazu.

 

Doch inzwischen hat sich noch mehr getan..

So erhielt die Lok Ende 2017 einen SB-Motor mit Getriebe und die 3. Achse, die beim Modell zu eng an den beiden vorderen Achsen sitzt, wurde nach hinten versetzt.

Um die Zugkraft weiterhin im vollen Umfang nutzen zu können, wurden auch die Zahnräder zum Antrieb der 3. Achse versetzt und ergänzt. Außerdem habe ich von Dirk Neumann sehr schöne, filigrane Handläufe und Rangiererbühnen für diese Lok erworben, die in diesem Zusammenhang verbaut wurden.

 

Am 1.Advent 2019 dann der Schock. Ohne sichtbaren Grund setzt sich die Lok auf der gerade im Aufbau befindlichen Schaunanlage in Verbindung und fällt von der Platte. Es entstanden diverse Schäden an den Aufbauten, so dass ich mich entschloss, diesen komplett zu erneuern und noch detaillierter auszuführen. Diese weiteren Baumaßnahmen konnten bis Herbst 2020 abgeschlossen werden.

 

Jetzt weist mein Modell weit mehr als 30 Änderungen und Unterschiede gegenüber dem einfachen Serienmodell auf.