Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Erstellt von Dieter Holtbrügger
Home.meine Anlage.Bauprojekte.die Optik.Links.Kontakt/ Datenschutz.DuDu.

Pimp my BR 80

„Warum qualmt die denn nicht?“ Wenn ein kleiner Junge so etwas sagt und einen mit enttäuschten Augen anschaut,  dann kommt man schon ins Grübeln.

 

Meine BR80 aus der Startpackung dampfte wirklich nicht und der Sound ist auch recht einfach, wie eigentlich auch das ganze Modell. Aber diese Lok ist halt die einzige Dampflok in meiner Sammlung und ich setze sie auf Ausstellungen gerade wegen ihrer Einfachheit und Robustheit gerne ein.

 

Um meine BR80 mit noch mehr Spielwert auszustatten und sie auch für Messen und Ausstellungen interessanter zu machen habe ich mich entschlossen, einen ESU-LokSound und einen ESU-Raucherzeuger Dual einzubauen.

 

Aber wenn man die Lok schon mal auf hat, dann kann man auch noch ein paar weitere, technische Änderungen vornehmen. LED-Frontbeleuchtung und rotes Rücklicht, Führerstandsbeleuchtung und eine flackernde Feuerbüchse runden die Umbauten ab. Und wieder mal zeigte sich, dass trotz reichlich Platz, genau geplant und gebaut werden muss. Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden und beim nächsten Ausflug in die Öffentlichkeit dampft sie dann auch aus Schornstein und Zylinder.

 

Ich weiß, dass es viele weitere Umbaumöglichkeiten für dieses Modell am Markt gibt, aber zunächst einmal wird es bei diesen Änderungen bleiben. Aber wer weiß, was ich später noch mit dieser Lok machen werde.